Schön wie wir | Bezirksamt Neukölln
2741
home,page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-2741,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode-theme-ver-10.0,wpb-js-composer js-comp-ver-4.12,vc_responsive

   Eine Kampagne des Bezirksamtes Neukölln von Berlin

Haben Sie eine gute Idee für Neukölln? Gemeinsam machen wir unsere Nachbarschaft schöner!

Als Bezirksbürgermeister liegt mir die Verbesserung der Lebensqualität hier in Neukölln sehr am Herzen. Aber das können wir nur zusammen schaffen. Mit “Schön wie wir” möchten wir dazu anregen, Verantwortung zu übernehmen, denn Neukölln gehört uns allen. Deshalb unterstützen wir engagierte Bürgerinnen und Bürger bei verschiedenen Aktionen in ihrer Nachbarschaft. Viele haben schon mitgemacht und darauf bin ich sehr stolz. Denn wirklich jede und jeder kann dabei helfen, unseren Bezirk lebenswerter zu machen - für ein schöneres und sauberes Neukölln!

Bezirksbürgermeister Martin Hikel

Ausgangslage

Vor zwei Jahren initiierte das Bezirksamt Neukölln mit dem Projekt “Schön wie wir – für ein lebenswertes Neukölln” eine lokale Bewegung für Nachhaltigkeit im Bezirk. Ziel dieser Bewegung ist es, zusammen mit Anwohner*innen, Vereinen und Unternehmen den Kiez aufzuräumen, lebenswerter zu machen und das Bewusstsein für Nachhaltigkeit in Neukölln zu stärken. In der ersten Projektrunde wurden bereits mehr als 160Aktionen gemeinschaftlich umgesetzt. Ein Rückblick gibt die Broschüre über die Jahre 2016/17.

StartseiteBild_600pxB_web
Nach dieser erfolgreichen ersten Runde geht es in Zusammenarbeit mit in Neukölln ansässigen Akteuren coopolis und CRCLR nun in die zweite Runde der Kampagne “Schön wie wir”. In den kommenden zwei Jahren können sich Bürger*innen Neuköllns weiterhin in die nachhaltige Gestaltung ihres Kiezes einbringen. Darüber hinaus konzentriert sich das Projekt mit einem neuen Baustein auf “Nachhaltigkeit in der Gastronomie”. Hierbei geht es um Müllvermeidung zum Beispiel durch die Einführung von Mehrwegsystemen. Dafür werden Akteure aus der Gastronomie – vom Dönerladen bis zum Obsthändler – auf Wunsch fachkundig beraten und dabei unterstützt, Verpackungsmüll zu reduzieren oder gar zu vermeiden. In den kommenden zwei Jahren soll unser Kiez nicht nur schöner, sondern Vorbild für Nachhaltigkeit über die Grenzen Neuköllns hinaus zu sein. Das Projekt wird im Rahmen des Programms „Wirtschaftsdienliche Maßnahmen“ vom Europäischen Fonds für regionale Entwicklung kofinanziert.

 

coopolis ist seit langer Zeit Bestandteil Neuköllns und hat neben der Expertise im Leerstandsmanagement und Erstellung von Standortanalysen viel Erfahrung  im Aufbau von zielgruppenspezifischen Netzwerken und der Begleitung und Moderation von Partizipationsprozessen.

 

Das CRCLR Haus ist ein Berliner Zentrum für Kreislaufwirtschaft (Circular Economy). Auf dem Gelände der alten Kindl-Brauerei lädt es interessierte Menschen und Institutionen ein sich zu begegnen, Ideen auszutauschen und gemeinsam an Projekten rund um zirkuläres Wirtschaften zu arbeiten.

Wir laden Sie und alle in der Nachbarschaft herzlich ein bei “Schön wie wir” mitzuwirken!

 

 

Mehrwegeberatung

 

Wir beraten kleine und mittelständische Unternehmen aus der Gastronomie, um Verpackungen und Abfall generell zu vermeiden und einem nachhaltigeren Zusammenleben in unserem Kiez einen Schritt näher zu kommen.

 

In den nächsten zwei Jahren arbeiten wir gemeinsam mit Gastronomen, Kreativen und Start-ups dazu, wie wir in der Gastronomie Abfall vermeiden und nachhaltiger produzieren können.

 

Seien Sie dabei. Sind Sie aus der Gastronomie in Neukölln und möchten mitmachen? Melden Sie sich bei uns an und werden Sie mit Ihrem Betrieb Teil von der “Schön Wie Wir” Kampagne.

Dr. Franziska Giffey:

Um etwas zu verändern, braucht es mehr als das klassische Bußgeldverfahren und die fleißige Arbeit der BSR-Beschäftigten. Menschen müssen ihr Verhalten ändern. Sie müssen sich verantwortlich fühlen und einen Stolz auf ihren Bezirk entwickeln. Sie müssen verinnerlichen, dass es nicht in Ordnung ist, seinen Müll einfach auf die Straße oder in den Park zu kippen.
So geht das Bezirksamt gegen die Vermüllung vor – Das 3-Säulen Modell

170713-3saeulen-800px

Werden Sie aktiv / Machen Sie bei Aktionen mit

Ein unentbehrlicher Teil der “Schön Wie Wir” Kampagne ist das Engagement der Nachbarschaft in Neukölln. Alle die hier leben oder arbeiten, sind dazu eingeladen, ein Teil der Bewegung zu werden. Lassen Sie uns gemeinsam Neukölln schöner machen!

 

Gemeinsam mit Kreativen, Schulen, Quartiersmanagements und anderen Institutionen und Initiativen werden wir verschiedene Aktionen durchführen, um unsere Nachbarschaft schöner zu machen und das Bewusstsein für Nachhaltigkeit anzuregen.

 

Möchten Sie mit uns gemeinsam den Besen schwingen, eine Baumscheibe bepflanzen, ein Fest planen oder eine andere Veranstaltung ins Leben rufen? Dann melden Sie sich gerne bei uns mit Ihrer Idee!

 

Hier einige Beispiele für Aktionen – lassen Sie sich inspirieren!

 

  • Bewohnerinnen und Bewohner der High-Deck-Siedlung haben zusammen mit der Wohnungsbaugesellschaft Beete bepflanzt.
  • Die Kinder vom Kindertreff „Waschküche“ halten gemeinsam ihren Spielplatz sauber.
  • Diemarktplaner engagieren sich und rufen im Rahmen der Wochenmärkte immer wieder tolle Putzaktionen ins Leben. So werden die Marktplätze nach den Märkten Schön wie wir
  • Nehmen Sie Teil an einer der zahlreichen Putzaktionen – Infos und Termine finden Sie unter den nächsten Aktionen.
  • Sprechen Sie doch einmal mit Ihren Nachbarinnen und Nachbarn – vielleicht können Sie ja gemeinsam Sperrmüll von der BSR abholen lassen und die Kosten teilen. 5 Kubikmeter kosten 50 Euro, das sind z. B. 1 Doppelbett, 1 Couch, 4 Sessel, 1 Bank und 2 Tische
  • Leihen Sie sich ein Auto von einem Freund und geben Sie Ihren Müll kostenlos auf einem der 15 Recyclinghöfe der BSR ab.

Werden Sie aktiv / Machen Sie bei Aktionen mit

 

„Schön wie wir – für ein lebenswertes Neukölln“ lädt alle ein, die in unserem Bezirk leben und arbeiten: Lassen Sie uns mit den Kooperationspartnern aus der Wirtschaft, den Wohnungsbaugesellschaften, dem Quartiersmanagement und vielen anderen Neukölln schöner machen – mit Spaß, Kreativität und Herz!

 

Wenn wir gemeinsam den Besen, die Harke oder den Pinsel vor unserer Haustür schwingen und Straßen, Plätze und Grünanlagen zu unserem zweiten Wohnzimmer machen, dann werden wir schaffen, was uns allen am Herzen liegt: ein lebenswertes, attraktives Neukölln!

 

Hier einige Beispiele für Aktionen – lassen Sie sich inspirieren!

 

  • Bewohnerinnen und Bewohner der High-Deck-Siedlung haben zusammen mit der Wohnungsbaugesellschaft Beete bepflanzt.
  • Die Kinder vom Kindertreff „Waschküche“ halten gemeinsam ihren Spielplatz sauber.
  • Diemarktplaner engagieren sich und rufen im Rahmen der Wochenmärkte immer wieder tolle Putzaktionen ins Leben. So werden die Marktplätze nach den Märkten Schön wie wir
  • Nehmen Sie Teil an einer der zahlreichen Putzaktionen – Infos und Termine finden Sie unter den nächsten Aktionen.
  • Sprechen Sie doch einmal mit Ihren Nachbarinnen und Nachbarn – vielleicht können Sie ja gemeinsam Sperrmüll von der BSR abholen lassen und die Kosten teilen. 5 Kubikmeter kosten 50 Euro, das sind z. B. 1 Doppelbett, 1 Couch, 4 Sessel, 1 Bank und 2 Tische
  • Leihen Sie sich ein Auto von einem Freund und geben Sie Ihren Müll kostenlos auf einem der 15 Recyclinghöfe der BSR ab.

Kooperationspartner, Unterstützer und Paten

Wer hat schon mitgemacht?

180

 

 Ideen & Aktionen
sind Schön wie wir
4601
Engagierte sind nun
Schön wie wir

Galerie der Engagierten

Primel Paula
La Grappa
Quartiersmanagement High Deck
Kindertreff Waschküche
CDU Rudow
Tagesförderstätte Neukölln
coopolis
Duale Studenten des Bezirksamt Neukölln
Harzer Ecken 
Bezirksstadtrat Rämer 
EVM-Bewohnergruppe
Superintendentin Viola Kennert
Treffpunkt ImPuls
Die Gärtnerei.Berlin
Zürich Grundschule
Diakoniewerk Simeon GmbH
Dr. Hoffmann & Multikultureller NachbarschaftsGarten Neukölln e.V.
Snooze Project
Berliner Sparkasse 
Stadtteilmütter
Agora Collective
Museum Neukölln
Türkisch-Deutsches Zentrum
EVM Bewohnergruppe
Neukölln Arkaden
Quartiermanagement Ganghoferstraße
Remondis 
Jobcenter Neukölln,
Geschäftsführer Herr Erbe
SPD Hermannstraße
Kita Sandsteinweg
Freizeitgruppe Alt-Rudow
Bezirksamt Hasenheide
Sauber Kiez macht Bock!
Frau Raasch
Kieser Training
Frau Rothermund & Abgeordnete Karin Korte
Rixdorfer Schmiede
Buchkönigin
Rudower Heimatverein
Amtsgericht Neukölln
Quartiersmanagement Richardplatz Süd
Young Arts Berlin
vostel
Bürgerbüro Dr. Fritz Felgentreu MdB
Boodha – Just swap it
Joschka Langenbrinck
Fahrradladen Sonnencenter
Stromnetz Berlin
Richardschule
Albert-Einstein-Gymnasium
Bürgerzentrum
Fr. und Herr Bauer + Team
NeNa e.V. Netzwerk Nachsorge
Moll Marzipan
SPD Neukölln-Rixdorf
Quartiersmanagement Schillerkiez
diemarktplaner
Stadtagenten
Booking.com
Karin Korte
Panther Ray
Let’s clean up Europe – Verband kommunaler Unternehmen e.V. 
Esperanto-Liga Berlin
Zapf Umzüge AG
Bad Yam Platz
Jugendclub nw80
Stadtvilla Global
TSV Rudow
NCI Neukölln Info Center
Kita Kleine Fische

Laden Sie Ihr Foto hoch!

Machen Sie ein Gute-Laune-Foto von Ihrer Aktion und laden Sie es ganz bequem hier hoch – zeigen Sie allen Ihr schönes Neukölln und inspirieren Sie andere zum Mitmachen!

Sie können Ihr Foto auch mit einer kurzen Beschreibung an
0176 / 67 55 70 55 (WhatsApp/SMS) oder
info@schoen-wie-wir.de
senden.

Diese Daten werden ausschließlich zu Werbezwecken im Rahmen der Kampagne „Schön wie wir“ verwendet und in keinem Fall an Dritte weiter gegeben. Sie können uns jederzeit ohne Angabe von Gründen dazu auffordern, Ihre Daten wieder zu löschen oder zu korrigieren.

Optional: Firmenname

Optional: Ihr Name, Titel

Ihr Vorname (Pflichtfeld)

Folgende Angaben dürfen wir veröffentlichen

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Straße (Pflichtfeld)

Optional: Hausnummer

Optional: Postleitzahl

Optional: Beschreiben Sie Ihre Aktion

Ihr Foto (möglichst nicht unter 1MB, Max. 4MB)

Wenn Sie „Schön wie wir – für ein lebenswertes Neukölln“ gut finden, erzählen Sie doch im Freundes- und Kollegenkreis davon oder sprechen Sie mit Ihren Nachbarinnen und Nachbarn darüber. Vielleicht haben Sie ja Lust, zusammen eine Aktion zu machen?

Sie finden uns auch auf Facebook, Instagram und Youtube. Schauen Sie doch mal vorbei und liken und teilen Sie die Bilder und Infos zur Kampagne: