Schön wie wir … so wollen wir unser Neukölln
14869
home,page,page-id-14869,page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode-theme-ver-7.6.2,wpb-js-composer js-comp-ver-4.6.2,vc_responsive
Titel-startseite_04_2016
Titel-startseite_04_2016_mobil
stoere

Die Kampagne des Bezirksamtes Neukölln für einen schöneren und sauberen Bezirk.

Sie haben eine gute Idee für die Aktion?

Die Kampagne des Bezirksamtes Neukölln für einen schöneren und sauberen Bezirk.

Sie haben eine gute Idee für die Aktion?

DasProjekt_2

Die Kampagne

Ausgangslage

 

Kühlschränke, Fernseher, Matratzen, Sofas werden einfach auf den Gehweg gestellt, Grünanlagen und Parks werden zugemüllt. Müll kann die Umwelt gefährden, und seine Beseitigung kostet uns alle viel Geld, das an anderer Stelle fehlt. Über 1,2 Millionen Euro hat das Bezirksamt seit 2014 bezahlt, um illegal abgestellten Müll zu entsorgen und Schäden an Grünanlagen zu beseitigen.

 

Neukölln soll ein attraktiver Bezirk sein, in dem alle gerne wohnen, arbeiten und ihre Freizeit genießen.

 

Die Neuköllner Bezirksbürgermeisterin Dr. Franziska Giffey hat deshalb im Frühjahr 2016 die Kampagne „Schön wie wir – so wollen wir unser Neukölln“ gestartet und dafür Kooperationspartner aus der Wirtschaft an Bord geholt.

 

Im Zentrum der Kampagne steht das Engagement der Bürgerinnen und Bürger:
„Schön wie wir – so wollen wir unser Neukölln“ will deshalb vor allem die Menschen einladen, die hier leben und arbeiten: Schwingen Sie den Besen, die Harke oder den Pinsel vor Ihrer Haustür und machen Sie Straßen, Plätze und Grünanlagen zu ihrem zweiten Wohnzimmer – gemeinsam mit anderen und mit viel Spaß!

 

Ein weiterer Beitrag des Bezirksamts für ein schöneres Neukölln ist die Aktion Antimüll: Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Ordnungsamts fahren täglich Streife an den 15 „Müll-Hotspots“ im Bezirk und laufen die Straßen dort mindestens einmal pro Woche ab. Illegale Müllablagerungen können so schnell entdeckt und der BSR gemeldet werden.

 

Sie können dafür sorgen, dass Sperrmüll nicht illegal „entsorgt“ wird und über die Online-Plattform „Ordnungsamt-Online“ Schäden an Grünanlagen oder illegale Müll-Ablagerungen melden.

Ordnungsamt

Bezirksbürgermeisterin Dr. Franziska Giffey:

Um etwas zu verändern, braucht es mehr als das klassische Bußgeldverfahren und die fleißige Arbeit der BSR-Beschäftigten. Menschen müssen ihr Verhalten ändern. Sie müssen sich verantwortlich fühlen und einen Stolz auf ihren Bezirk entwickeln. Sie müssen verinnerlichen, dass es nicht in Ordnung ist, seinen Müll einfach auf die Straße oder in den Park zu kippen.
2016_02_16_Bilder_SchoenWieWir_thiess
2016_05_17_Bilder_SchoenWieWir2
2016_06_16_Bilder_SchoenWieWir_Zapf

Werden Sie aktiv / Machen Sie bei Aktionen mit

„Schön wie wir – so wollen wir unser Neukölln“ lädt alle ein, die in unserem Bezirk leben und arbeiten: Lassen Sie uns mit den Kooperationspartnern aus der Wirtschaft, den Wohnungsbaugesellschaften, dem Quartiersmanagement und vielen anderen Neukölln schöner machen – mit Spaß, Kreativität und Herz!

 

Wenn wir gemeinsam den Besen, die Harke oder den Pinsel vor unserer Haustür schwingen und Straßen, Plätze und Grünanlagen zu unserem zweiten Wohnzimmer machen, dann werden wir schaffen, was uns allen am Herzen liegt: ein lebenswertes, attraktives Neukölln!

 

Hier einige Beispiele für Aktionen – lassen Sie sich inspirieren!

 

  • Bewohnerinnen und Bewohner der High-Deck-Siedlung haben zusammen mit der Wohnungsbaugesellschaft Beete bepflanzt.
  • Die Kinder vom Kindertreff „Waschküche“ halten gemeinsam ihren Spielplatz sauber.
  • Diemarktplaner engagieren sich und rufen im Rahmen der Wochenmärkte immer wieder tolle Putzaktionen ins Leben. So werden die Marktplätze nach den Märkten Schön wie wir
  • Nehmen Sie Teil an einer der zahlreichen Putzaktionen – Infos und Termine finden Sie unter den nächsten Aktionen.
  • Sprechen Sie doch einmal mit Ihren Nachbarinnen und Nachbarn – vielleicht können Sie ja gemeinsam Sperrmüll von der BSR abholen lassen und die Kosten teilen. 5 Kubikmeter kosten 50 Euro, das sind z. B. 1 Doppelbett, 1 Couch, 4 Sessel, 1 Bank und 2 Tische
  • Leihen Sie sich ein Auto von einem Freund und geben Sie Ihren Müll kostenlos auf einem der 15 Recyclinghöfe der BSR ab.

2016_04_15_icons_ausgewahelt_web

Werden Sie aktiv / Machen Sie bei Aktionen mit

 

Schön wie wir Plakat

„Schön wie wir – so wollen wir unser Neukölln“ lädt alle ein, die in unserem Bezirk leben und arbeiten: Lassen Sie uns mit den Partnern aus der Wirtschaft, den Wohnungsbaugesellschaften, dem Quartiersmanagement und vielen anderen Neukölln schöner machen – mit Spaß, Kreativität und Herz!

 

Wenn wir gemeinsam den Besen, die Harke oder den Pinsel vor unserer Haustür schwingen und Straßen, Plätze und Grünanlagen zu unserem zweiten Wohnzimmer machen, dann werden wir schaffen, was uns allen am Herzen liegt: ein lebenswertes, attraktives Neukölln!

 

Hier einige Beispiele für Aktionen – lassen Sie sich inspirieren!

 

  • Bewohnerinnen und Bewohner der High-Deck-Siedlung haben zusammen mit der Wohnungsbaugesellschaft Beete bepflanzt.
  • Die Kinder vom Kindertreff „Waschküche“ halten gemeinsam ihren Spielplatz sauber.
  • Diemarktplaner engagieren sich und rufen im Rahmen der Wochenmärkte immer wieder tolle Putzaktionen ins Leben. So werden die Marktplätze nach den Märkten Schön wie wir
  • Nehmen Sie Teil an einer der zahlreichen Putzaktionen – Infos und Termine finden Sie hier.
  • Sprechen Sie doch einmal mit Ihren Nachbarinnen und Nachbarn – vielleicht können Sie ja gemeinsam Sperrmüll von der BSR abholen lassen und die Kosten teilen. 5 Kubikmeter kosten 50 Euro, das sind z. B. 1 Doppelbett, 1 Couch, 4 Sessel, 1 Bank und 2 Tische
  • Leihen Sie sich ein Auto von einem Freund und geben Sie Ihren Müll kostenlos auf einem der 15 Recyclinghöfe der BSR ab.

2016_04_15_icons_ausgewahelt_web

Kooperationspartner

  • Remondis

    Remondis

    Die REMONDIS GmbH & Co. KG Niederlassung Berlin aus Neukölln steht Ihnen in Sachen Abfallwirtschaft mit Rat und Tat zur Verfügung.

    Zur Partnerwebsite
  • BSR

    BSR

    Das kommunale Vorzeigeunternehmen Berliner Stadtreinigung (BSR) steht für Entsorgungssicherheit, Sauberkeit und soziale Verantwortung.

    Zur Partnerwebsite
  • STADT UND LAND Wohnbauten-Gesellschaft mbH

    STADT UND LAND Wohnbauten-Gesellschaft mbH

    Das städtische Wohnungsbauunternehmen mit Sitz in Neukölln baut und vermietet Wohnungen.

    Zur Partnerwebsite
So können Sie Kooperationsparter werden

Wer hat schon mitgemacht?


36
Ideen & Aktionen
sind schön wie wir
487
Engagierte sind nun
schön wie wir

Galerie der Engagierten

Primel Paula
Zum Bild
La Grappa
Zum Bild
Quartiersmanagement High Deck
Zum Bild
Kindertreff Waschküche
Zum Bild
CDU Rudow
Zum Bild
Berliner Sparkasse 
Zum Bild
Stadtteilmütter
Zum Bild
Agora Collective
Zum Bild
Museum Neukölln
Zum Bild
Bürgerbüro Felgentreu
Zum Bild
Rixdorfer Schmiede
Zum Bild
Buchkönigin
Zum Bild
Rudower Heimatverein
Zum Bild
Amtsgericht Neukölln
Zum Bild
Quartiersmanagement Richardplatz Süd
Zum Bild
Moll Marzipan
Zum Bild
SPD Neukölln-Rixdorf
Zum Bild
Marziman GmbH
Zum Bild
Quartiersmanagement Schillerkiez
Zum Bild
diemarktplaner
Zum Bild
Upload_Sommer16

Laden Sie Ihr Foto hoch!

Machen Sie ein Gute-Laune-Foto von Ihrer Aktion und laden Sie es ganz bequem hier hoch – zeigen Sie allen Ihr schönes Neukölln und inspirieren Sie andere zum Mitmachen!

 

Sie können Ihr Foto auch mit einer kurzen Beschreibung an
0176 / 67 55 70 55 (WhatsApp/SMS) oder
info@schoen-wie-wir.de
senden.

Optional: Firmenname

Optional: Ihr Name, Titel

Ihr Vorname (Pflichtfeld)

Folgende Angaben dürfen wir veröffentlichen

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Straße (Pflichtfeld)

Optional: Hausnummer

Optional: Postleitzahl

Optional: Beschreiben Sie Ihre Aktion

Ihr Foto (möglichst nicht unter 1MB, Max. 4MB)

Wenn Sie „Schön wie wir – so wollen wir unser Neukölln“ gut finden, erzählen Sie doch im Freundes- und Kollegenkreis davon oder sprechen Sie mit Ihren Nachbarinnen und Nachbarn darüber. Vielleicht haben Sie ja Lust, zusammen eine Aktion zu machen?

 

Sie finden uns auch auf Facebook, Instagram und Youtube. Schauen Sie doch mal vorbei und liken und teilen Sie die Bilder und Infos zur Kampagne: